Samstag, 28. Dezember 2019

Nachtrag zum neuen Portfolio 2020

Noch ein kleiner Nachtrag zu meinem neuen Portfolio. Ich habe mir die Unternehmensergebnisse aus dem Jahr 2018 angesehen und auf die Aktienanzahl und Verteilung in meinem neuen Portfolio umgelegt. Das Geschäftsjahr bei Macys endet im Januar, daher habe ich die Zahlen vom Januar 2019 genommen. Bei Viacom (2018 noch ohne den merger mit CBS) endete das Geschäftsjahr im September 2018. Bei den restlichen Aktien jeweils im Dezember.



Die Zahlen für 2019 werden erst gegen Februar 2020 veröffentlicht, dann mache ich ein Update. Nun erstmal die Zahlen für 2018.

Mein aktuelles Portfolio hat 2018 einen Free Cash Flow von 9,2% zum Kaufpreis der Aktien erwirtschaftet. Spitzenreiter waren Office Depot, Ford und Macys mit über 15%. Schlusslichter MPLX, BP und Pfizer mit ca. 5%.

Der Gewinn betrug 6,1% und die Dividendenrendite 5,4%. Spitzenreiter bei der Dividende waren MPLX, Macys, Kraft Heinz, Ford und BAT mit über 7%.

Ich vergleiche hier Kaufkurse von 2019 mit Unternehmenszahlen von 2018, das passt zeitlich nicht zusammen, ich weiß. Aber so kann ich den Blick auf die Entwicklung der Unternehmen lenken, weniger auf den Kurs. Der Vergleich mit dem Jahr 2019 wird dann zeigen, wie sich die Unternehmen entwickelt haben.

Aktien wie Macys und Kraft Heinz waren 2018/2019 teurer, als ich sie Ende 2019 eingekauft habe, daher kommen bessere Prozentwerte zustande, als zu den damaligen Kursen.

Zusammenfassung

Unternehmensergebnisse, Geschäftsjahr 2018, im Verhältnis zum Portfolio 31.12.2019:
Free Cash Flow: 9,2%
Gewinn: 6,1%
Dividende: 5,4%

Das heiß, anschaulich formuliert, dass mir meine Unternehmen im Jahr 2018 (theoretisch) bei 10.000€ Investment 920€ an FCF verdient und 540€ Dividende gezahlt haben. 

Ich bin gespannt, was sich für 2019 ergibt. :)

Übrigens

Für die schnelle Aktienrecherche nutze ich Barrons.com und Morningstar.com 
Beide sind für den Value Investor geinget. Die Artikel bei Barrons sind kurz und interessant, allerdings nur mit Premium Account zu lesen. Kann ich allerdings empfehlen. 

Morningstar.com ist seit Jahren eine der besten Adressen für Value Investoren. Einige (eher große) Aktien werden mehrseitig analysiert und bewertet. Dadurch bekommt man in 5 Minuten einen Überblick über die Stärken und Schwächen eines Unternehmen.

Hier mal ein Auszug am Beispiel ViacomCBS.
https://www.morningstar.com/stocks/XNAS/VIAC/quote

MfG nobody

Keine Kommentare:

Kommentar posten